www.iba-grimm.de

buecher

Übersicht :




Die Deutsche Märchenstraße E.M. Iba: Die Deutsche Märchenstraße. Eine sagenhafte Reise vom Main zum Meer

CW Niemeyer Buchverlage, Hameln

ISBN 978-3-8271-9136-6

Preis: 14,90 €

 
"Die Deutsche Märchenstraße: Die Neuerscheinung über die Märchenstraße führt den Leser vom Main zum Meer. Das Buch ist besonders für Großeltern interessant, die mit ihren Enkeln die im Buch beschriebenen Orte der Märchenstraße besuchen und den Enkeln die Legenden und Erzählungen vorlesen können.“
DEISTER- UND WESERZEITUNG, Hameln



Auf den Spuren der Gebrüder Grimm E.M. Iba: Auf den Spuren der Grimm. Eine literarische Reise entlang der Deutschen Märchenstrße mit Märchen, Sagen und Liedern von Hanau nach Höxter

Books on Demand, Libri, Norderstedt

ISBN 2-9599793-0-3

208 Seiten, 3. Auflage, Preis: 12,50 €

 
Der Leser unternimmt eine literarische Märchenreise in 35 Orte der Deutschen Märchenstraße. Diese Route zeichnet die Lebensstationen der Sprachgelehrten Jacob und Wilhelm Grimm nach, von ihrem Geburtsort Hanau über Steinau, Marburg, Kassel, wo sie über 30 Jahre wirkten, nach Höxter. Darüber hinaus erfährt der Leser, dass ihre jüngeren Brüder ebenfalls auf dem Gebiet der Sagen und Märchen tätig waren. Bruder Ludwig Emil Grimm als Illustrator und Ferdinand Grimm unter Pseudonym als Sammler.

"Der Märchenforscher Eberhard Michael Iba hat in rund siebenjähriger Arbeit zu den fünf  Texten aus seiner Erstausgabe von 1978 nun weitere 19 Märchen, Sagen und Lieder der Brüder Grimm eindeutig Orten an der Deutschen Märchenstraße zuordnen können. Bislang waren diese Hinweise in Anmerkungen, wissenschaftlichen Abhandlungen oder sogar den Handnotizen der Grimms versteckt und dem breiten Publikum nicht zugänglich.“
HESSISCH NIEDERSÄCHSISCHE ALLGEMEINE, Kassel



Reihe: Aus der Schatzkammer der Deutschen Märchenstraße:

Der Klabautermann E.M. Iba: Der Klabautermann und andere Sagen und Geschichten in und um Bremerhaven

klartext GmbH, Göttingen

ISBN 978-3-9811503-4-6

40 Seiten, Preis: 5,80 €

 
"Im Sagenheft spukt der Klabautermann. Iba verrät, woher der Klabautermann seinen Namen hat und wo man ihn in Bremerhaven leibhaftig betrachten kann - dies macht die Lektüre zur Entdeckungsreise.“
BREMERHAVENER SONNTAGSJOURNAL



Sagen, Geschichten, Märchen, Erzählungen, Gedichte und Lieder aus Bremen, Bremerhaven, Verden und Nienburg E.M. Iba: Sagen, Geschichten, Märchen und Erzählungen aus Bremen, Bremerhaven, Verden und Nienburg

Verlag Carl Ed. Schünemann, Bremen

ISBN 3-7917053-6-9

224 Seiten, antiquarisch zu besorgen

 
"Es ist ein echtes Vergnügen, in diesem Buch zu lesen; die Vielfalt seines Inhaltes lässt sich schon aus dem Titel erahnen. Mancher Leser wird glauben, schon alles zu wissen, was in diesem Band enthalten ist, wenn er den Titel liest. Aber er wird bald eines Besseren belehrt werden, man lernt noch viel Neues, auch in verschiedenen Fassungen und an Beiträgen bis in die Gegenwart hinein. Altes und Neues wird geboten und insgesamt entsteht eine abgerundete Sammlung, durch Abbildungen belebt, ein wahres Schatzkästlein, eine Schatztruhe.“
BREMER HEIMATBUND


Aus der Schatzkammer der deutschen Märchenstraße E.M. Iba: Nördliches Weserbergland

CW Niemeyer Buchverlage, Hameln

ISBN 3-8271-9135-1

328 Seiten, Preis: 9,90 €

 
Petershagen, Minden, Porta Westfalica, Bad Oeynhausen, Vlotho, Rinteln, Bückeburg, Hessisch Oldendorf, Hameln, Bad Pyrmont und Lügde sind die Schauplätze an denen Märchenhaftes geschieht.
Die Deutsche Märchenstraße führt zu Schauplätzen von Märchen und Sagen. Dem Lauf der Weser stromauf folgend wird hier der Märchenschatz von elf Städten des nördlichen Weserberglandes gehoben. Riesen und Zwerge, Hexen und Feen sind die Begleiter des Lesers. Merkwürdige Begebenheiten, Kuriosa und unheimliche Ereignisse finden hier ihre märchenhafte Erklärung. Insgesamt sind es 175 Sagen- und Märchentexte sowie Gedichte.

"Wohl keiner hierzulande kennt die bunte Welt der deutschen Märchen so gut wie der Bremerhavener Oberstudienrat Iba, der überlieferte Erzählungen nicht nur mit Akribie sammelte, sondern auch bemüht ist, sie einem breiten Publikum wieder nahe zu bringen.“
NORDSEE-ZEITUNG BREMERHAVEN



Sagen und Geschichten aus Nordhessen E.M. Iba: Sagen und Geschichten aus Nordhessen 7. Auflage

CW Niemeyer Buchverlage, Hameln

ISBN 3-8271-9134-3

48 Seiten, Preis: 2,90 €

 
Diese kleine Sammlung von Sagen und Geschichten aus der Nordspitze Hessens liegt bereits in siebter Auflage vor. Den Lesern sei eine Wanderung oder Radtour entlang des "sagenhaften" und gut beschilderten (ca. 380 km langen) Märchenlandweges, der in und um Kassel verläuft, empfohlen.

Sagenorte, wie die Weidelsburg, Sababurg, Trendelburg, die Wichtelkirche (Dörnberg), der Gahrenberg, Kelzer Berg, der Meißner oder das Schloss Wilhelmsthal, werden so konkret erlebbar.



Auf den Spuren der Gebrüder Grimm von Hanau nach Bremen E.M. Iba/W. Iba: Auf den Spuren der Brüder Grimm von Hanau nach Bremen

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

ISBN 3-7917-0536-9

237 Seiten, antiquarisch zu besorgen

 
64 Märchenstraßen-Gemeinden an einem 600 km langen Weg durch Hessen und das niedersächsische und westfälische Weserland werden von E.M. Iba mit ihren wichtigsten geschichtlichen Daten vorgestellt, und er nennt ihre Sehenswürdigkeiten. Dazu sammelt Iba für jede beschriebene Gemeinde Märchen und Sagen Hessens und des Weserlaufes und reiht sie zu einer Märchen- und Sagenreise in gefälliger Form aneinander.

"Ein tatsächlich gelungener Reiseführer; auch deshalb, weil er Volksliteratur beim Wort nimmt und erklärt: Hier könnte passiert sein, was Märchen, Sagen und Geschichten melden. Entstanden ist so ein „fabelhafte“ Erholungsreise lehrreich und vergnüglich dazu.“
RADIO BREMEN



Die Grüne Küstenstraße von Emden nach Westerland E.M. Iba/W. Iba: Die Grüne Küstenstraße von Emden nach Westerland

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

ISBN 3-7917069-5-0

216 Seiten, antiquarisch zu besorgen

 
Dieser Band stellt eine beliebte deutsche Ferienroute vor. 47 Orte – verträumte friesischeDörfer, Luftkurorte, Ferienstädte, Seebäder, Hafenstädte – sowie die beiden Nordseeinseln Sylt und Nordstrand werden ausführlich beschrieben.
Der Leser erfährt Wissenswertes über ihre Geschichte und die kunst- und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Schließlich – und das macht den besonderen Reiz dieses Bandes aus – ist jedem Ort eine für ihn typische Sage, ein Märchen oder eine Geschichte beigegeben.

"Eine gute Idee – Landschaften nicht nur zu schildern, Sehenswürdigkeiten nicht nur nennen und aufzählen, sondern auch den historischen Hintergrund aufhellen, Sagen und Märchen dazu erzählen. Wer unser nördliches Küstenland auf originelle Weise entdecken möchte, dem sei dieses Buch empfohlen.“
CUXHAVENER ALLGEMEINE



Hake Betken siene Duven E.M. Iba: Hake Betken siene Duven: Das große Sagenbuch aus dem Land an Elb- und Wesermündung

Verlag Heimatbund der Männer vom Morgenstern, Bremerhaven

ISBN 3-931771-16-4

314 Seiten, 3. Auflage, Preis: 14,00 €

 
"Dieser Band enthält insgesamt 240 Sagen und sieben Märchen aus dem Bereich des Landkreises Cuxhaven und der beiden Seestädte Bremerhaven und Cuxhaven. Für den Titel wurde mit Bedacht die Überschrift der bekannten, von mehreren Autoren überlieferten Sage vom reichen Bütteler Hake Betken ausgewählt. Er war zu Anfang des 17. Jh. auf dem Heimweg von Bremen von Räubern erschlagen worden, die sich später durch ein unbedarftes Wort über vorbei fliegende Tauben selbst verraten haben. Das zweiseitige Literaturverzeichnis und der zehnseitige Anmerkungsteil des Buches informieren eingehend über die Herkunft der Sagen und Märchen und führen außerdem ähnliche Sagenmotive auf. In diesem Band enthalten ist auch das weltbekannte Märchen vom „Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Swienegel“, das entgegen einer weitverbreiteten Meinung nicht aus Buxtehude, sondern aus Bexhövede bei Bremerhaven stammt.“
NIEDERDEUTSCHES HEIMATBLATT, Bremerhaven



The German Fairy Tale Landscape Iba/Johnson: THE GERMAN FAIRY TALE LANDSCAPE - The storied world of the Brothers Grimm

klartext GmbH, Göttingen

ISBN 3-9808714-8-7

186 Seiten, Preis: 13,80 €

 
Die in über 160 Sprachen übersetzten "Kinder- und Hausmärchen" der Brüder Grimm gehören zu den bedeutendsten Büchern der Weltliteratur, was durch ihre Aufnahme in das Weltdokumentenerbe der UNESCO im Jahre 2005 gewürdigt wurde. Dieser englischsprachige Reiseführer führt hin zu zwanzig deutschen Schauplätzen berühmter, aber auch weniger berühmter Grimmscher Märchen und Sagen. SAGEN sind im Gegensatz zu MÄRCHEN nicht an Ort, Zeit oder eine Person, wie beispielsweise den "Rattenfänger von Hameln", gebunden. Dass aber einzelne Orte und Gegenden dennoch von der Bevölkerung mit Märchen in Zusammenhang gebracht werden, lässt sich auf das Bestreben des Volkes nach Deutung und Erklärung bestimmter Ereignisse oder Phänomene zurückführen. So soll "Frau Holle" im verschneiten Meißner ihr Bett ausschütteln, junge Schwälmerinnen in ihrer Tracht mit der typischen roten Haube (Betzel) dem "Rotkäppchen" der Grimms gleichen, und die einst von einer dichten Dornenhecke umfriedete "Sababurg" gilt weithin als das verwunschene Schloss "Dornröschens". All diesen Personen und Plätzen wird der Leser auf der vergnüglichen Reise entlang der "Deutschen Märchenstraße" die in Hanau, dem Geburtsort von Jacob und Wilhelm Grimm beginnt, und in der Freien Hansestadt Bremen, am Denkmal der "Bremer Stadtmusikanten", endet, begegnen.